Walking Football startet

Heute rollt zum ersten Mal der Ball beim Walking Football. Die Altherren-Fußballer laden um 19.00 Uhr alle Interessierten, Männer und Frauen, SG-Mitglieder und Nicht-Mitglieder, auf dem Kunstrasenplatz der VEKARENA zu den ersten Gehversuchen ein – und das im wahrsten Sinne des Wortes, denn beim Walking Footbal dürfen die Spieler:innen nur Gehen, nicht Laufen.

Das reduziert die Intensität des Spiels und damit die Verletzungsgefahr. Deshalb eignet sich Walking Football nicht nur für Personen im höheren Alter, sondern auch für solche, die zum Beispiel wegen der Folgen einer Verletzung oder aufgrund beeinträchtigter Gelenke keinen intensiven Sport mehr treiben können.

Großes Interesse am Walking Football zeigten die Anwesenden beim Auftakttreffen am vergangenen Donnerstag.

 

Dass das Interesse am Walking Football groß ist, zeigte sich bereits beim Auftakttreffen am vergangenen Donnerstag, zu dem sich 14 Interessierte einfanden. Fast jeder der Anwesenden konnte noch einen oder zwei weitere Namen von Freunden und Bekannten nennen, die sich ebenfalls für Walking Football interessieren. Jetzt wollen alle den Ball erst einmal ins Rollen bringen.