1928

Dokumentation aus dem Jahr 1928

Vorstand         

1. Vorsitzender : Fritz Lütke

2.Vorsitzender : Heinz Everke

1. Schriftführer : Heinrich Krimphove

2. Schriftführer : Theo Sudhoff

Kassierer : Bernhard Heiringhoff

Jugendleiter : Theo Wallmeier

 

1. Mannschaft:

1. Mannschaft

2. Mannschaft

Jugendmannschaft:

1. Jugend

2. Jugend

Saison 1928

Aus finanziellen Gründen schloss sich im Jahre 1928 der Verein für Bewegungsspiele der Deutschen Jugendkraft an, deren Leitung in den Händen des Präses Kaplan Gerbert lag. Nun wählte der Verein einen neuen Vorstand.

Aus jenen Tagen liegt ein Geschäftsbericht vor, der wie folgt beginnt: „Ein Vereinsjahr hat sich von uns verabschiedet, und wir stehen am Beginn eines neuen Jahres, dem wir jedoch mit stolzem Jugendkraftgeist entgegensehen.“

Auf Beschluss der am 19.02.1928 abgehaltenen Versammlung wurde das Vereinslokal nach Werring verlegt. Fritz Lütke legte den Vorsitz nieder. Nach ihm trat Heinz Everke ab dem 11.03.1928 das Amt des 1. Vorsitzenden für ein Jahr an. Sein Nachfolger wurde Lehrer August Stafflage. Der Verein durchlief in diesem Jahr eine gute Entwicklung. Die erste Mannschaft erkämpfte sich den Aufstieg in die Gauklasse, die zweite Mannschaft gewann die Kreismeisterschaft und erhielt vom Bezirksausschuss ein Diplom.

(Leider ist dieses Diplom noch nicht gefunden worden.)

Bericht Aufstieg in die Gauklasse

Die neusten Meldungen

Die nächsten Termine

TuS Saxonia Münster – SG Sendenhorst

10.03.2024

· 15:00 Uhr

ESV Münster – SG Sendenhorst II

10.03.2024

· 15:00 Uhr

SG Sendenhorst III – TSV 95 Ostenfelde II

10.03.2024

· 15:00 Uhr